Abschlagzahlung für Wasser und Abwasser

Bitte beachten Sie, dass die 1. Abschlagszahlung für Wasser und Abwasser zum 31. März 2017 fällig wird.

Damit der Betrag richtig verbucht werden kann, bitten wir Sie , bei der Zahlung auf dem Überweisungsträger Ihr Buchungszeichen 5.8888 …. anzugeben. Ihren Abschlagsbetrag können Sie der Jahresendabrechnung für das Jahr 2015 entnehmen. Damit Sie die Zahlungstermine nicht überwachen müssen, können Sie der Gemeindekasse soweit noch nicht geschehen, eine Einzugsermächtigung erteilen. Vordrucke sind bei der Gemeindekasse erhältlich. Wenn Sie uns bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, wird Ihr Abschlagsbetrag zum Fälligkeitstermin von Ihrem Konto abgebucht.   Immer wieder kommt es in Einzelfällen zu einem hohen Anstieg im Verbrauch. Kontrollieren Sie in regelmäßigen Abständen, in Ihrem eigenen Interesse, Ihre Wasseruhr. Bewegen sich die Rädchen im Zähler, obwohl kein Wasser entnommen wird, deutet dies auf undichte Leitungen oder Wasserhähne in Ihrer Hausinstallation hin.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer EDV-Umstellung im Jahr 2017 nur drei Abschläge erhoben werden. Die Fälligkeiten sind 31.03.2017, 30.06.2017 und 31.10.2017. Die Gemeinde Görwihl stellt ihr Rechnungswesen zum 01.01.2018 auf das Neue Kommunale Haushaltsrecht um. Hierzu sind umfassende Vorbereitungsarbeiten in der Datenverarbeitung vorzunehmen. Aus diesem Grund werden auch die Wasseruhren bereits im September/Oktober 2017 abgelesen und der Verbrauch auf den 31.12.2017 hochgerechnet. Im Jahr 2018 werden die Abschlagszahlungen und Zählerstände wieder in gewohnter Weise erhoben.

© Gemeinde Görwihl | Tel: 07754-708-0 | E-MailImpressum